Letztes Update am Mi, 08.05.2019 12:44

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Land Steiermark ernannte EAV-Kopf Thomas Spitzer zum „Professor“



Graz (APA) - Was einem Musiker auf Abschiedstournee alles widerfährt: Der Kreativkopf der Ersten Allgemeinen Verunsicherung (EAV), Thomas Spitzer, darf sich nun mit dem Titel „Professor“ schmücken. Im Zuge des Abschlusskonzertes „1000 Jahre EAV - Abschiedstournee (Die Erste)?? in der Grazer Stadthalle am Dienstagabend zeichneten LH Hermann Schützenhöfer (ÖVP) und LHStv. Michael Schickhofer (SPÖ) Spitzer aus.

Die politische Landesspitze und Altlandeshauptmann Franz Voves (SPÖ) überreichten dem 1953 in Graz geborenen Komponisten, Texter, Grafiker, Karikaturisten, Maler und Produzenten die Ernennungsurkunde. „Ich freue mich, dass mit der Überreichung des Professoren-Titels an Thomas Spitzer heute derjenige ins Rampenlicht gerückt wird, der sonst oft im Schatten steht“, sagte Schützenhöfer.

Spitzers Lebenswerk umfasse mit über 630 veröffentlichten Kompositionstätigkeiten einen wahnsinnigen Reichtum, mit der EAV zähle er in Österreich zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Interpreten der Gegenwart. Ein besonderer Dank gebühre Spitzer wegen seines Einsatzes für verschiedene Hilfsorganisationen und Behindertenverbände, so der Landeshauptmann in einer Aussendung am Mittwoch.




Kommentieren