Letztes Update am Mi, 08.05.2019 14:04

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mann fiel beim Westbahnhof auf U3-Gleise - Von Zug erfasst



Wien (APA) - Ein Mann ist am Mittwoch bei der Station Westbahnhof auf die Gleise der Wiener U-Bahn-Linie U3 gestürzt und von einem Zug erfasst worden. Der etwa 35-Jährige erlitt laut Wiener Berufsrettung mehrere Knochenbrüche und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Unfall kam, war laut Wiener Linien unklar. Die Bilder aus der Überwachungskameras werden nun der Polizei zur Verfügung gestellt.

Trotz Notbremsung konnte laut Wiener Linien-Sprecherin ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Passanten werden gebeten, in solchen Fällen stets die Sicherheitseinrichtungen - Zugnotstopp sowie Notsprecheinrichtung - zu verwenden. Wegen des Rettungseinsatzes fuhr die Linie U3 nur zwischen Simmering und Volkstheater beziehungsweise Johnstraße und Ottakring.




Kommentieren