Letztes Update am Mi, 08.05.2019 16:53

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Oö. Rechnungsabschluss 2 - SPÖ: Überschuss auf Kosten der Gemeinden



Linz (APA) - Der oberösterreichische SPÖ-Klubvorsitzende Christian Makor führt den Überschuss im Rechnungsabschluss des Landes darauf zurück, dass die Kommunen „ausgeblutet“ würden. „Die Gemeinden haben 2018 um 332,8 Mio. Euro mehr an das Land abliefern müssen, als sie zurück erhalten haben“, so Makor in einer Aussendung.

„Ein gerechter Landeshauptmann“ würde den Budgeterfolg mit ihnen teilen, findet Makor. Als weitere „unfreiwillige Finanzierer des Budgeterfolgs“ macht er Mieter und Wohnungssuchenden aus, denen das Land die Wohnbeihilfe gekappt habe.




Kommentieren