Letztes Update am Mi, 08.05.2019 17:28

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt befestigt



Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Mittwoch mit klaren Gewinnen geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX stieg um 0,65 Prozent auf 41.350,33 Einheiten. Das Handelsvolumen belief sich auf 12,6 (zuletzt: 11,1) Mrd. ungarische Forint.

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung hat ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum in Ungarn für dieses Jahr auf 3,7 Prozent angehoben. Bei der letzten Schätzung im November war die Organisation noch von einem BIP-Wachstum von lediglich 3,3 Prozent ausgegangen.

Die ungarische Industrieproduktion ist im März sowohl saisonbereinigt als auch unbereinigt im Vergleich zum Vorjahresmonat um 8,0 Prozent gestiegen. Dies teilte das ungarische Statistikamt (KSH) auf Basis einer ersten Schätzung mit. Im Monatsvergleich nahm die Produktion um 1,0 Prozent zu.

Die Schwergewichte im BUX zeigten überwiegend eine positive Tendenz. Die Anteilsscheine des Mineralölkonzerns MOL schlossen zwar um 0,06 Prozent knapp schwächer, für die Aktien der OTP ging es hingegen um 0,16 Prozent aufwärt, der Kurs der MTelekom stieg um 0,88 Prozent und die Papiere des Pharmakonzerns Gedeon Richter gingen um deutliche 2,49 Prozent höher aus dem Handel.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 460 456 MOL 3.094 3.096 OTP Bank 12.480 12.460 Gedeon Richter 5.755 5.616 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA494 2019-05-08/17:25




Kommentieren