Letztes Update am Mi, 08.05.2019 21:41

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Anleihen kaum gesucht



New York (APA/dpa-AFX) - US-amerikanische Staatsanleihen haben am Mittwoch in einem erholten Aktienumfeld bei Anlegern weniger hoch im Kurs gestanden. Insgesamt gingen Investoren an Finanzmärkten wieder etwas mutiger zu Werke, bevor am Donnerstag die nächste Gesprächsrunde bei den langwierigen Zollverhandlungen zwischen den USA und China stattfindet.

Entsprechend waren die Rentenpapiere der USA nicht stark gesucht. Sie dienen Anlegern eher in trüben Börsenzeiten als Zuflucht. Zweijährige Anleihen verloren 1/32 Punkte auf 99 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,30 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben um 4/32 Punkte auf 99 26/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,29 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen verloren 7/32 auf 101 7/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,48 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren büßten 18/32 Punkte auf 102 4/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 2,89 Prozent.




Kommentieren