Letztes Update am Do, 09.05.2019 13:40

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Renovierung der Basilika Sonntagberg geht in die fünfte Etappe



Sonntagberg (APA) - Die Renovierung der Basilika Sonntagberg (Bezirk Amstetten) geht in die fünfte von zehn Etappen. Heuer stehen die Raumschale im Presbyterium und der Helm im östlichen Glockenturm auf dem Programm, 335.000 Euro werden investiert. Für das Gesamtprojekt werden 4,5 Millionen Euro in die Hand genommen, sagte LH Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) nach einer Sitzung des Kuratoriums zur Basilika-Renovierung.

Bisher wurde die Schatzkammer restauriert, außerdem wurden die Süd-, Ost- und Nordfassade saniert. In den ersten vier Etappen wurden rund 1,76 Millionen Euro investiert. Die Sanierung „verläuft nach Plan“, erläuterte Petrus Pilsinger, Abt des Stiftes Seitenstetten und Obmann-Stellvertreter des Vereins Basilika Sonntagberg, bei einem Pressegespräch am Donnerstag.

„Diese Basilika ist ein Ort der Sinnstiftung, das brauchen die Menschen in der heutigen Zeit ganz besonders“, sagte Bischof Alois Schwarz laut Landespressedienst. Neben dem Stift und dem Land sammelt der Verein „Basilika Sonntagberg“ unter der Leitung von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) Spenden für das Projekt.

(S E R V I C E - Nähere Informationen unter www.sonntagberg.com)




Kommentieren