Letztes Update am Fr, 10.05.2019 09:00

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Aktienmarkt vorbörslich erholt erwartet



Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Freitag mit freundlicher Tendenz. Zu Handelsbeginn dürfte der ATX nach Händlerschätzungen rund 15 Punkte über dem Schluss-Stand vom Donnerstag (3.016,00) liegen.

Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 3.043,00 und 3.022,00 Einheiten. Der APA-Konsensus, die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 3.037,00 Punkten aus.

Nach den deutlichen Verlusten vom Vortag wird zu Wochenschluss eine kleine Erholung erwartet. Auch an anderen Börsen werden kleine Gewinne gesehen. Bestimmendes Thema an den Märkten dürfte dabei der Handelskonflikt zwischen den USA und China bleiben.

Am Donnerstag hatte der ATX 2,37 Prozent auf 3.016,00 Punkte verloren. Bei starken Umsätzen unter Druck kamen vor allem Andritz (minus 4,20 Prozent), Erste Group (minus 2,79 Prozent) und voestalpine (minus 2,76 Prozent). Am deutlichsten nach unten ging es mit AT&S (minus 7,30 Prozent).

~ ISIN AT0000999982 ~ APA115 2019-05-10/08:58




Kommentieren