Letztes Update am Fr, 10.05.2019 12:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse (Mittag) - Anfangsgewinne ausgebaut, ATX 1,9 % im Plus



Wien (APA) - Die Wiener Börse hat am Freitag im Vormittagsverlauf ihre deutlichen Eröffnungsgewinne noch etwas ausgebaut. Der ATX notierte um 12.00 Uhr mit 3.073,98 Punkten und einem Plus von 57,98 Zählern bzw. 1,92 Prozent. Zum Vergleich: DAX/Frankfurt +0,89 Prozent, FTSE/London +0,46 Prozent und CAC-40/Paris +0,69 Prozent.

Die jüngste Eskalation im Handelsstreit zwischen den USA und China konnte die positive Stimmung dabei nicht bremsen. Marktteilnehmer sprachen von weiter anhaltenden Hoffnungen auf eine Einigung in den laufenden Handelsgesprächen.

Die größten Gewinner in Wien waren zu Mittag Semperit mit einem Plus von 3,91 Prozent. AT&S stiegen um 3,22 Prozent und konnten sich damit teilweise von ihren starken Verlusten vom Vortag erholen. Bei höherem Volumen gesucht waren die beiden Bankschwergewichte: Raiffeisen Bank International legten 2,64 Prozent zu, Erste Group gewannen 2,36 Prozent. Die einzigen Verlierer im prime market waren zu Mittag AG mit einem Minus von 1,27 Prozent.

Mit Spannung verfolgt wird an den Märkten jetzt der weitere Verlauf der Handelsgespräche zwischen den USA und China. Impulse könnten zum Wochenschluss auch die am Nachmittag anstehenden Daten zur Verbraucherpreisentwicklung in den USA bringen.

„Im Berichtsmonat hat sich Benzin deutlich verteuert, sodass ein kräftiges Plus im Monatsvergleich erwartet wird“, schreiben die Analysten der Helaba. Das Niveau der Teuerung sei aber insgesamt moderat, womit die US-Notenbank nicht unter Handlungsdruck steht.

Das bisherige Tageshoch verzeichnete der ATX gegen 11.30 Uhr bei 3.076,23 Punkten, das Tagestief lag zu Sitzungsbeginn bei 3.016,44 Einheiten. Der ATX Prime notierte zum oben genannten Zeitpunkt 1,81 Prozent höher bei 1.551,17 Punkten. Im prime market zeigten sich 33 Titel mit höheren Kursen, einer mit tieferen und drei unverändert.

Bis dato wurden im prime market 946.068 (Vortag: 1.081.201) Stück Aktien umgesetzt (Einfachzählung) mit einem Kurswert von rund 26,66 (30,92) Mio. Euro (Doppelzählung). Umsatzstärkstes Papier ist bisher voestalpine mit 129.589 gehandelten Aktien, was einem Kurswert von rund 3,47 Mio. Euro entspricht.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA285 2019-05-10/12:18




Kommentieren