Letztes Update am Fr, 10.05.2019 13:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zitate der Woche - „Wieso san se so a grantiger Mensch?“



Wien (APA) - „Ich bin der Sieger der Herzen.“ - Aber nicht Meister des Parketts. Ex-FPÖ/BZÖ-Politiker Stefan Petzner hat im ORF ausgetanzt.

„Er hat sicher keine leichte Aufgabe.“ - Freundschaft! Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) auf die Frage, ob Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda einen guten Job macht.

„Man könnte ja auch nicht sagen, alle Grazer sind uns wurscht.“ - Der neue evangelische Bischof Michael Chalupka erläutert, wieso die zahlenmäßig recht wenigen Protestanten der Regierung nicht egal sein sollten.

„Manchmal hab ich das Gefühl, ich hab die Grünen wach geküsst.“ - Johannes Voggenhuber, Senior-Märchenprinz seiner Ursprungspartei?

„Herr Voggenhuber, wieso san se so a grantiger Mensch geworden?“ - Jedenfalls keine Lachwurzen, findet SPÖ-EU-Spitzenkandidat Andreas Schieder.

„Wolf ist der nützliche Idiot der FPÖ. Er checkt es nur nicht.“ - Nochmals Petzner, diesmal im angestammten Metier.

„Ich lehne es ab, Herrn Kickl als Repräsentanten Österreichs zu akzeptieren.“ - Franz Fischler, Schwarzer.

„Ich bin kein James Bond.“ - „Men in Black“ auch schon lange her, Ex-Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) vor dem BVT-U-Ausschuss.

„Der Trend zur Matura muss und soll nicht unbedingt weitergehen.“ - Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) mit motivierenden Worten zur Reifeprüfung.

„Wir beide sind die einzigen, die noch Zeitzeugen dieses Ausschusses sind.“ - Wiedersehen macht Freude: Ex-Vizekanzlerin Susanne Riess (FPÖ) begrüßt Peter Pilz, der zwölf Jahre später noch immer an der Eurofighter-Causa nagt.

„Das ist unsere größte Gemeinsamkeit.“ - Pilz findet Fraternisierungsversuche nicht lustig.

„Herschenken tun die nichts.“ - Viele Gegengeschäfte heißt teure Eurofighter: Für Ex-Wirtschaftsminister Martin Barteinstein (ÖVP) ist das im U-Ausschuss ganz logisch.




Kommentieren