Letztes Update am Sa, 11.05.2019 09:32

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Helferin für Ballonfahrten in Salzburg vier Meter abgestürzt



Salzburg (APA) - Bei einem Internationalen Ballon-Meeting, das noch bis 18. Mai in Salzburg stattfindet, ist es Samstagfrüh zu einem Unfall mit einem Heißluftballon gekommen. Eine 40-jährige Niederösterreicherin stürzte rund vier Meter ab. Die Verletzte wurde nach der Erstversorgung in ein Salzburger Spital gebracht, teilte die Polizei mit.

Die Frau war als Helferin für Ballonfahrten im Einsatz. Sie hielt den Korb eines Ballons am Boden fest, als plötzlich eine Windböe diesen aushob. Dabei wurde die Niederösterreicherin mit in die Höhe gerissen und fiel vier Meter zu Boden.




Kommentieren