Letztes Update am So, 12.05.2019 09:19

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


74-jähriger Alkolenker fuhr in Tirol mit gefälschtem Führerschein



Leutasch (APA) - Ein 74-jähriger Pkw-Lenker, der am Mittwoch in Leutasch (Bez. Innsbruck-Land) aus dem Verkehr gezogen wurde, dürfte seit 1999 ohne Führerschein unterwegs gewesen sein. Der Mann fiel aufgrund seines Fahrstils auf, ein Test bescheinigte ihm eine Alkoholisierung von über 1,2 Promille. Nachdem die Polizei dem 74-Jährigen die Lenkberechtigung abgenommen hatte, stellte die sich als gefälscht heraus.

Nach Angaben der Polizei wurde bei der Nachbearbeitung des Falles festgestellt, dass dem Mann bereits 1999 der Führerschein entzogen wurde. Der 74-Jährige wird nun wegen des Verdachts der Urkundenfälschung bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.




Kommentieren