Letztes Update am So, 12.05.2019 12:10

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Polizei schnappte nach fünf Überfällen Serienräuber



Wien (APA) - Die Wiener Polizei hat einen Serienräuber geschnappt, der sowohl in der Bundeshauptstadt als auch in Niederösterreich insgesamt fünf Überfälle begangen haben soll. Der 33-Jährige wurde nach einem Hinweis des Bundeskriminalamtes Freitag früh in seiner Wohnung in Penzing von der Wega festgenommen. Der Kroate zeigte sich in seiner ersten Einvernahme geständig.

Seit März war der 33-Jährige in den Wiener Bezirken Landstraße, Rudolfsheim-Fünfhaus, Donaustadt sowie in Rannersdorf bei Schwechat in Niederösterreich aktiv. Der Mann überfiel drei Lebensmittelgeschäfte, eine Bank und eine Tankstelle, um seine Drogensucht zu finanzieren. Er drohte stets mit einem Revolver der Marke Colt und flüchtete im Anschluss mit dem Fahrrad. Bei der Festnahme wurden in der Wohnung in der Hickelgasse Tatkleidung, Waffe und ein Teil der Beute sichergestellt.




Kommentieren