Letztes Update am So, 12.05.2019 12:16

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zwei verletzte Kinder nach Pkw-Zusammenstoß im Bezirk Mödling



Laxenburg (APA) - Zwei Kinder sind am Samstagabend bei einem frontalen Pkw-Zusammenstoß in Laxenburg (Bezirk Mödling) verletzt worden. Die Buben im Alter von sieben und elf Jahren fuhren im Wagen eines 44-Jährigen aus dem Bezirk Baden mit, berichtete die Polizei. Der 45 Jahre alte, slowakische Lenker des entgegenkommenden Autos zog sich schwere Blessuren zu und wurde in das UKH Meidling nach Wien gebracht.

Im Pkw des Mannes aus dem Bezirk Baden saß zudem eine 40 Jahre alte Frau. Nach Angaben des Roten Kreuzes handelt es sich bei dem Duo um die Eltern der verletzen Kinder. Auch die beiden Erwachsenen erlitten Blessuren. Sie wurden wie die Buben in das Landesklinikum Baden eingeliefert.

Laut Rotem Kreuz ereignete sich die Kollision auf der L20179 bei starkem Regen. Die Straße war vorübergehend gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.




Kommentieren