Letztes Update am Mo, 13.05.2019 11:07

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Ostbahnhof schließt für zwei Wochen



Budapest (APA) - Ab dem 13. Mai wird der Budapester Keleti-Palyaudvar (Ostbahnhof) für zwei Wochen wegen Instandhaltungsarbeiten geschlossen. Dadurch ändern sich Fahrpläne, Fahrstrecken und Start- sowie Ziel-Bahnhöfe für die Züge, berichtet die Ungarische Nachrichtenagentur MTI.

Internationale Züge, wie EuroCity, EuroNight und railjet, die auf der Strecke Budapest-Wien bzw. Budapest-Wien-Salzburg verkehren, werden vom Südbahnhof (Deli palyaudvar) abfahren und dort auch ankommen. Im Falle von Avala EuroCity und Lehar EuroCity wiederum ist der Bahnhof Kelenföld zuständig. Informationen auf der Webseite der ungarischen Staatsbahnen MAV (www.mav.hu) sind derzeit nur auf Ungarisch erreichbar.




Kommentieren