Letztes Update am Mo, 13.05.2019 11:12

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Nach Streit in Lokal: Lenker fuhr in Wien drei Männer an



Wien (APA) - Ein Lenker soll bereits im November drei Fußgänger auf einem Gehsteig in Wien-Favoriten niedergefahren haben. Ein Opfer wurde schwer, ein weiteres leicht verletzt. Die Polizei veröffentlichte am Montag ein Bild eines Verdächtigen, gegen den wegen Mordversuchs ermittelt wird. Der Tat war ein Streit in einem Lokal vorausgegangen.

Die Auseinandersetzung war zwischen fünf Personen in den Morgenstunden des 24. Novembers wegen der gespielten Musik entbrannt. Der nun gesuchte Mann und sein Begleiter wurden deswegen des Lokals verwiesen. Im Auto dürfte das Duo den drei Kontrahenten aufgelauert haben.

Als das Trio schließlich gegen 4.00 Uhr das Gebäude verließ und sich zu Fuß auf den Weg machte, steuerte der Lenker auf der Triester Straße von hinten auf sie zu. Zwei Männer wurden niedergestoßen, eine Person konnte zur Seite springen und blieb so unverletzt. Hinweise - auch anonym - zum Verdächtigen nimmt das LKA, Außenstelle Süd, Gruppe Kutscher, unter der Telefonnummer 01-31310-57800 entgegen.




Kommentieren