Letztes Update am Mo, 13.05.2019 16:25

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse (Einheitswerte) - Überwiegend Verlierer



Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Montag zwei Kursgewinnern sechs -verlierer und sechs unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank AG Stämme mit 2.875 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Rath AG mit plus 6,35 Prozent auf 26,80 Euro (120 Aktien), Frauenthal Holding AG mit plus 1,94 Prozent auf 21,00 Euro (380 Aktien) und Stadlauer Malzfabrik AG unbewegt bei 78,50 Euro (5 Aktien).

Die größten Verlierer waren HTI High Tech Industries AG mit minus 11,76 Prozent auf 0,30 Euro (134 Aktien), K Industries AG mit minus 2,83 Prozent auf 51,50 Euro (18 Aktien) und Bank für Tirol UND VBG AG Stämme mit minus 2,22 Prozent auf 26,40 Euro (155 Aktien).

Im direct market plus zogen Athos Immobilien um 0,48 Prozent auf 42,20 Euro höher (347 Stück).




Kommentieren