Letztes Update am Di, 14.05.2019 09:28

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Radsport: US-Amerikaner Van Garderen in Kalifornien voran



South Lake Tahoe (Kalifornien) (APA) - Der US-Amerikaner Tejay van Garderen hat am Montag (Ortszeit) die Gesamtführung in der Kalifornien-Radrundfahrt (WorldTour) übernommen. Nach dem zweiten Tagesrang, zeitgleich mit dem dänischen Sieger Kasper Asgreen, liegt der Gesamtsieger von 2013 sechs Sekunden vor Gianni Moscon (ITA) an der Spitze. Felix Großschartner wurde als zweitbester Bora-Profi Elfter und ist Gesamt-Neunter (+35 Sek.).

Das Spitzenduo hatte auf der zweiten Etappe mit fast 4.000 Höhenmetern nach South Lake Tahoe (194 km) vier Sekunden Vorsprung auf Moscon, der Oberösterreicher Großschartner büßte in der ersten größeren Gruppe (u.a. mit dem Australier Richie Porte) 31 Sekunden ein. „60 Kilometer vor dem Ziel habe ich versucht, in die Fluchtgruppe zu gehen, und es hat funktioniert. Ich konnte die Etappe in der Gruppe der Favoriten beenden. Wir haben noch fünf Etappen und werden sehen, wie die Dinge laufen“, sagte der 25-Jährige. Sein Teamkollege Max Schachmann (GER) ist Gesamtfünfter (+22).

Der Niederösterreicher Hermann Pernsteiner (19./+38 Sek.) unterstützte seinen Bahrain-Kapitän Rohan Dennis (AUS/20.) und ist auch in der Gesamtwertung 19. (+44). Riccardo Zoidl rangiert an der 30. Stelle (1:01 Min.).




Kommentieren