Letztes Update am Di, 14.05.2019 11:10

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Basketball: Kapfenberg und Oberwart im ABL-Semifinale die Favoriten



Wien (APA) - In der Admiral Basketball Bundesliga (ABL) geht es ab Mittwoch um den Einzug in die Endspielserie. Kapfenberg Bulls - Dukes Klosterneuburg und Oberwart Gunners - Swans Gmunden lauten die „Best-of-five“-Duelle. Damit stehen die „Top 4“ nach dem Grunddurchgang auch im Titelkampf. Kapfenberg und Oberwart sind in der Rolle der Favoriten.

Die Obersteirer peilen nicht nur den zehnten Finaleinzug der Vereinsgeschichte, sondern auch das „Triple-Double“ an. Sie wollen zum dritten Mal hintereinander Meister und Cupsieger zu werden. Ihre Bilanz gegen die Niederösterreicher ist im laufenden Spieljahr klar positiv. Inklusive Cup-Semifinale stehen vier Siege bei nur einer Niederlage zu Buche. Der Aufwurf zur ersten Partie in der Serie erfolgt am Mittwoch um 19.00 Uhr. Kann Klosterneuburg überraschen, erreicht der zehnfache Meister erstmals seit 2012 wieder das Finale.

Ebenfalls am Mittwoch um 19.00 Uhr (Sky Sport Austria live) empfängt Oberwart u.a. mit dem zum „Rising Star“ der Saison gewählten Renato Poljak (22) die Swans, die erst am Sonntag als letztes Team in die Runde der letzten vier eingezogen waren. Die direkte ABL-Bilanz im Spieljahr spricht mit 3:1 für Oberwart. Im Cup-Semifinale hatte Gmunden nach zweifacher Overtime das bessere Ende für sich. Die Gunners wittern jedenfalls ihre Chance, zum zehnten Mal in der Klubhistorie den Finaleinzug zu schaffen. Holen die Oberösterreicher drei Siege, erreichen sie zum elften Mal die Endspielserie.




Kommentieren