Letztes Update am Di, 14.05.2019 11:16

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Einreichstart für Kultur-Crowdfunding der Bank Austria



Wien (APA) - Zum fünften Mal unterstützt die Bank Austria heuer im Rahmen ihres Kultur-Crowdfundings heimische Kunst- und Kulturprojekte mit insgesamt 100.000 Euro. Seit heute, Dienstag, können Interessierte unter http://wemakeit.com ihre Vorhaben präsentieren und auf positives Feedback hoffen. Ist das der Fall, kann die Crowdfunding-Kampagne jederzeit gestartet werden.

Von der Bank Austria wird in einem solchen Fall ein Drittel der Gesamtfinanzierung bis maximal 5.000 Euro zur Verfügung gestellt, wie es in einer Aussendung heißt. Als Voraussetzung dafür gilt die erfolgreiche Finanzierung des ersten Drittels durch mindestens 20 Unterstützer auf der Crowdfunding-Plattform. „Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf kreative Projekte, die einen starken Innovationscharakter besitzen“, wird Bank-Austria-Chef Robert Zadrazil zitiert.

Insgesamt wurden von der Bank Austria seit 2015 gemeinsam mit 11.000 Unterstützern 134 Kunstprojekte mit insgesamt 1,4 Mio. Euro finanziert. Bereits seit dem Vorjahr nicht mehr vergeben werden der früher ebenfalls mit 100.000 Euro dotierte Bank Austria Kunstpreis sowie der Kulturjournalismus-Preis.

(S E R V I C E - Informationen zu den Teilnahmebedingungen unter http://crowdfunding.bankaustria.at)

~ WEB http://www.bankaustria.at ~ APA164 2019-05-14/11:13




Kommentieren