Letztes Update am Di, 14.05.2019 15:01

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse (Nachmittag) - ATX wieder über 1 Prozent im Plus



Wien (APA) - Die Wiener Börse hat sich heute, Dienstag, am Nachmittag bei durchschnittlichem Volumen mit fester Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 3.040,53 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 30,73 Punkten bzw. 1,02 Prozent. Zum Vergleich: DAX/Frankfurt +0,56 Prozent, FTSE-100/London +0,93 Prozent und CAC-40/Paris +1,18 Prozent.

Deutlich gestiegene Güterexporte haben den Leistungsbilanzsaldo Österreichs im Vorjahr deutlich aufgebessert. Dabei profitierte Österreich insbesondere von den starken Verflechtungen mit dem Euroraum, wie aus Daten der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) hervorgeht. Zuvor hatten die vom Mannheimer ZEW ermittelten Konjunkturerwartungen deutscher Börsianer überraschend enttäuscht und Eurostat eine im März weiter rückläufige Industrieproduktion im Euroraum gemeldet.

Trotz der durchwachsenen Konjunkturdaten ließen sich die europäischen Aktienbörsen nicht ausbremsen und tendierten weiterhin einheitlich positiv. Aus den USA werden keine Marktbewegenden Konjunkturdaten erwartet. In Wien blieben Zahlenvorlagen und der heutige Börsengang von Frequentis bestimmende Themen an der Börse.

Der Kurs von Frequentis gab am Nachmittag um 4,44 Prozent auf 17,20 Euro nach. Der Anbieter von Kommunikationssystemen hatte seine Anteilsscheine heute Früh an die Wiener und die Frankfurter Börse gebracht.

Die BAWAG hat Zahlen über das erste Quartal präsentiert und gemeldet, das Ergebnis vor Steuern um 9 Prozent auf 127 Mio. Euro und den Nettogewinn um 12 Prozent auf 97 Mio. Euro gesteigert zu haben. Die BAWAG-Papiere stiegen um 0,77 Prozent auf 39,28 Euro. Der Verpackungshersteller Mayr-Melnhof wird am Mittwoch ebenfalls Q1-Ergebnisse veröffentlichen. Am Nachmittag gab der Kurs des Konzerns um 1,59 Prozent auf 111,40 Euro nach. Die Raiffeisen Bank International (RBI) (plus 0,35 Prozent auf 22,63 Euro) wird ebenfalls zur Wochenmitte Zahlen vorlegen.

Das bisherige Tageshoch verzeichnete der ATX gegen 09.40 Uhr bei 3.051,26 Punkten, das Tagestief lag kurz nach Handelsbeginn bei 3.009,06 Einheiten. Der ATX Prime notierte mit einem Plus von 0,90 Prozent bei 1.534,26 Zählern. Um 14.15 Uhr notierten im prime market 26 Titel mit höheren Kursen, sieben mit tieferen und drei unverändert. In einer Aktie kam es bisher zu keiner Kursbildung.

Bis dato wurden im prime market 1.667.648 (Vortag: 1.275.203) Stück Aktien umgesetzt (Einfachzählung) mit einem Kurswert von rund 46,941 (34,84) Mio. Euro (Doppelzählung). Umsatzstärkstes Papier ist bisher Verbund mit 164.197 gehandelten Aktien, was einem Kurswert von rund 7,44 Mio. Euro entspricht.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA344 2019-05-14/14:57




Kommentieren