Letztes Update am Di, 14.05.2019 16:20

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Volksanwaltschaft - Werner Amon vom ÖVP-Klub nominiert



Wien (APA) - Werner Amon ist am Dienstagnachmittag vom ÖVP-Parlamentsklub offiziell für das Amt des Volksanwalts nominiert worden. Eine klare Mehrheit (66 von 67 abgegebenen Stimmen, eine ungültige Stimme) sprach sich bei der Klubsitzung für den langjährigen Abgeordneten aus, hieß es aus dem VP-Klub gegenüber der APA. Stimmberechtigt waren sowohl National- als auch Bundesräte sowie die EU-Mandatare.

Mit Amon werde ein „idealer Volksvertreter“ als Volksanwalt nominiert, erklärte dazu ÖVP-Klubobmann August Wöginger laut einer Sprecherin. Amon, der am 28. Mai 50 Jahre alt wird, soll der aus dem Amt scheidenden Gertrude Brinek nachfolgen. Die sechsjährige Amtsperiode der drei Volksanwälte endet am 30. Juni. Die Mitglieder der Volksanwaltschaft werden vom Nationalrat gewählt, wobei eine einmalige Wiederwahl möglich ist. Das Vorschlagsrecht haben die drei mandatsstärksten Parteien.

~ WEB http://www.oevp.at ~ APA410 2019-05-14/16:17

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren