Letztes Update am Di, 14.05.2019 20:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Osram stoppt Aktienrückkauf wegen Krise



München (APA/Reuters) - Der deutsche Lichtkonzern Osram stoppt sein bis zu 400 Millionen Euro schweres Aktienrückkaufprogramm. Osram gab als Grund dafür das Sanierungsprogramm an, mit dem sich das Unternehmen gegen die abgeschwächte Autokonjunktur stemmen will. Der Aktienrückkauf war am 10. Jänner gestartet worden, Osram hat aber seither nur 222.000 eigene Papiere erworben.

~ ISIN DE000LED4000 WEB http://www.osram.de ~ APA528 2019-05-14/20:26




Kommentieren