Letztes Update am Mi, 15.05.2019 09:25

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse startet mit Verlusten - ATX gibt um 0,19 Prozent nach



Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Mittwoch mit leicht schwächerer Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.041,66 Zählern um 5,68 Punkte oder 0,19 Prozent unter dem Dienstag-Schluss (3.047,34). Bisher wurden 209.031 (Vortag: 357.868) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Zu den größten Gewinnern zählten in Wien zum Auftakt die Aktien von Zumtobel (plus 1,84 Prozent auf 6,10 Euro) und Mayr-Melnhof (plus 1,80 Prozent auf 113,20 Euro). Auf der schwächeren Seite verbilligten sich die Aktien der Raiffeisen Bank International (RBI) um 3,14 Prozent auf 21,92 Euro.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA102 2019-05-15/09:22




Kommentieren