Letztes Update am Mi, 15.05.2019 10:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Theater in der Josefstadt - Überblick über die Premieren 2019/2020



Wien (APA) - Die Premieren des Theaters in der Josefstadt in der Saison 2019/20 gemäß des heute veröffentlichten Spielzeitheftes.

~ Datum Ort Stück und Autor Regie 5.9.2019 Theater in der „Die Janusz Kica

Josefstadt Strudlhofstiege“

nach Heimito von

Doderer (UA) 7.9.2019 Kammerspiele der „Die Migrantigen“ Sarantos Georgios

Josefstadt von Arman T. Zervoulakos

Riahi, Aleksandar

Petrovic, Faris

Rahoma (UA) 3.10.2019 Kammerspiele der „Der Vorname“ von Folke Braband

Josefstadt Matthieu Delaporte

und Alexandre de

la Patellière 10.10.2019 Theater in der „Einen Jux will er Stephan Müller

Josefstadt sich machen“ von

Johann Nestroy 7.11.2019 Theater in der „Rosmersholm“ von Elmar Goerden

Josefstadt Ulf Stengl nach

Henrik Ibsen (UA) 21.11.2019 Kammerspiele der „Mord im Werner Sobotka

Josefstadt Orientexpress“ von

Agatha Christie /

Ken Ludwig (DEA) 5.12.2019 Theater in der „Der Kirschgarten“ Amelie Niermeyer

Josefstadt von Anton

Tschechow 30.1.2020 Theater in der „Zwischenspiel“ Peter Wittenberg

Josefstadt von Arthur

Schnitzler 6.2.2020 Kammerspiele der „Engel der Torsten Fischer

Josefstadt Dämmerung. Marlene

Dietrich“ von

Torsten Fischer,

Herbert Schäfer

(UA) 27.2.2020 Kammerspiele der „Der Sohn“ von Stephanie Mohr

Josefstadt Florian Zeller

(ÖEA) 12.3.2020 Theater in der „Geheimnis einer Christopher Hampton

Josefstadt Unbekannten“ von

Christopher

Hampton nach

Stefan Zweig (UA) 2.4.2020 Theater in der „Das Konzert“ von Janusz Kica

Josefstadt Hermann Bahr 23.4.2020 Kammerspiele der „Gemeinsam ist Alexander Kubelka

Josefstadt Alzheimer schöner“

von Peter Turrini

(UA) 28.5.2020 Theater in der „Ein Fest für Claus Peymann

Josefstadt Boris“ von Thomas

Bernhard ~

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren