Letztes Update am Mi, 15.05.2019 10:42

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Radsport: Spanier Navarro erlitt bei Giro-Sturz mehrere Brüche



Frascati (APA/AFP) - Der spanische Radprofi Daniel Navarro hat bei einem Massensturz auf der 4. Etappe des Giro d‘Italia kurz vor dem Ziel in Frascati am Dienstag mehrere Knochenbrüche erlitten. Der 35-Jährige aus dem Katjuscha-Rennstall wurde mit Brüchen von drei Rippen, die einen Pneumothorax zur Folge hatten, und eines Schlüsselbeins in der Intensivstation eines Spitals in Rom behandelt, teilte sein Team mit.

Ebenso wie Navarro waren auch dessen Teamkollegen Marco Haller (AUT), Reto Hollenstein (SUI) und Wjatscheslaw Kusnezow (RUS) von dem Sturz betroffen. Der Kärntner Haller erlitt eine Handverletzung, sein Start am (heutigen) Mittwoch war aber offenbar nicht in Gefahr.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren