Letztes Update am Do, 16.05.2019 13:59

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Biomassewerk Simmering - Bundesforste „guter Dinge“ für Weiterbetrieb



Wien (APA) - Die Bundesforste (ÖBf) sind auch Betreiber einiger Biomasseanlagen. Zu einem Drittel gehört ihnen auch das Biomasseheizkraftwerk Wien-Simmering, der Rest gehört der Wien Energie GmbH. „Jein“, sagte am Donnerstag ÖBf-Vorstand Rudolf Freidhager auf die Frage am Rande einer Pressekonferenz, ob schon ganz klar ist, wie es mit dem Werk weitergeht. Er sei aber „guter Dinge“ für einen Weiterbetrieb.

Man habe die Zusage der Stadt Wien, dass das Werk weiterlaufen werde, so Freidhager. Er verwies darauf, dass es jetzt aber eine rechtliche Grundlage für den Weiterbetrieb gebe, in der die Bundesländer die Tarife festlegen können. Ohne diese Grundlage hätte man das Werk per Ende Juli, wenn die bisherigen Förderungen auslaufen, abschalten müssen. Die Förderungen werden von den Stromkunden gezahlt. Gebe es keine Förderung „schalten wir ab“, so Freidhager.

~ WEB http://www.bundesforste.at ~ APA323 2019-05-16/13:56




Kommentieren