Letztes Update am Fr, 17.05.2019 10:29

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kabelbrand in Vorarlberger Kraftwerk verursachte Stromausfall



Bregenz (APA) - Ein Kabelbrand im Vorarlberger Kraftwerk Rodund I hat am späten Donnerstagnachmittag in den Montafoner Gemeinden Schruns und Vandans zu einem Stromausfall geführt. Rund 500 Haushalte waren 45 Minuten ohne Elektrizität, informierten die Vorarlberger Polizei und der Energieversorger Illwerke VKW.

Zu dem Brand kam es gegen 16.45 Uhr im Bereich einer externen Schaltanlage des Kraftwerks auf dem Illwerke-Betriebsgelände in Vandans. Das Feuer führte zu einer Auslösung der Schutzeinrichtungen und dann zu einer Unterbrechung der Stromversorgung in Teilen der beiden Ortschaften. Die Betriebsfeuerwehr habe den Brand rasch unter Kontrolle gebracht, verletzt wurde niemand. Nach einer Dreiviertelstunde habe man die Kunden wieder mit Strom versorgen können, hieß es.




Kommentieren