Letztes Update am Fr, 17.05.2019 12:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tennis: Weltranglisten-Erste Osaka gab vor Rom-Viertelfinale auf



Rom (APA) - Die Viertelfinali des WTA-Premier-Turniers in Rom gehen am Freitag ohne die Weltranglisten-Erste in Szene. Naomi Osaka, die am Donnerstag wie andere Spielerinnen zweimal hatte antreten müssen, klagte über Schmerzen in der rechten Hand. Damit zog Madrid-Siegerin Kiki Bertens (NED-6) kampflos ins Halbfinale ein, in dem sie auf die Britin Johanna Konta oder die Tschechin Marketa Vondrousova trifft.

Osaka hatte sich mit den beiden Zwei-Satz-Siegen am Vortag über Dominika Cibulkova (SVK) und Mihaela Buzarnescu (ROU) aber zumindest die Top-Position im Ranking und damit die Topsetzung bei den am Sonntag in einer Woche beginnenden French Open in Paris gesichert.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren