Letztes Update am Fr, 17.05.2019 15:43

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Nachrichten leicht verständlich (in der Sprachstufe B1)



Österreich muss mehr für den Klimaschutz tun

Wien - Viele Länder haben vor ein paar Jahren das Pariser Klimaschutz-Abkommen unterschrieben. Darin einigten sie sich, dass jedes Land die Treibhaus-Gase verringern soll. Auch Österreich hat das Abkommen unterschrieben.

Aber es kann sein, dass Österreich die Treibhaus-Gase nicht genug verringern kann. Dann müsste Österreich 10 Milliarden Euro Strafe zahlen. Jetzt verlangen viele Politiker, dass Österreich mehr für den Klimaschutz tut. Statt Strafe zu zahlen, sollte Österreich das Geld lieber für den Klimaschutz verwenden, sagen die Politiker.

Erklärung: Pariser Klimaschutz-Abkommen

Das Pariser Klimaschutz-Abkommen ist eine weltweite Vereinbarung von 195 Ländern zum Schutz des Klimas und gegen die Erd-Erwärmung. Das Abkommen wurde von den Vertretern der Länder in Paris unterschrieben.

Erklärung: Treibhaus-Gase

Treibhaus-Gase tragen zur Erd-Erwärmung bei. Die Erd-Erwärmung nennt man auch Klima-Wandel. Kohlen-Dioxid ist zum Beispiel ein Treibhaus-Gas. Kohlen-Dioxid entsteht, wenn man etwas verbrennt. Zum Beispiel wenn man Heizöl zum Heizen verbrennt. Oder wenn man in Kraftwerken Kohle verbrennt, um Strom zu erzeugen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Auch aus den Auspuffen von Autos kommt Kohlen-Dioxid. Es entsteht, weil Benzin oder Diesel im Motor verbrannt werden. Kohlen-Dioxid wird auch CO2 genannt.

Die Inflation wurde in Österreich niedriger

Wien - Die Inflation in Österreich ist im April etwas niedriger gewesen als im März. Insgesamt wurde das Leben in Österreich um 1,7 Prozent teurer. Teurer wurden vor allem Mieten, Wasser und Energie. Auch Restaurants und Hotels verteuerten sich im April.

Leicht billiger wurden Dinge, die man in der Freizeit macht. Am stärksten verbilligten sich im April Urlaubs-Reisen.

Erklärung: Inflation

Man bemerkt die Inflation daran, dass alles teurer wird. Deshalb nennt man sie auch Teuerung. Ist die Inflation niedrig, steigen die Preise nur leicht. Ist die Inflation hoch, dann steigen die Preise stärker.

Bei Inflation wird das Geld immer weniger wert. Deshalb braucht man mehr Geld, wenn man sich etwas kaufen will.

In Taiwan dürfen nun schwule und lesbische Paare heiraten

Taipeh - Die Regierung in Taiwan hat am Freitag für ein Gesetz gestimmt, das die Ehe für schwule und lesbische Paare erlaubt. Männer dürfen jetzt Männer heiraten und Frauen dürfen auch Frauen heiraten. Taiwan ist das erste asiatische Land, in dem das erlaubt ist.

Schon im Jahr 2017 beschloss ein Gericht in Taiwan, dass die Ehe zwischen schwulen und lesbischen Paaren möglich sein muss. Die Regierung bekam 2 Jahre lang Zeit, um aus diesem Urteil ein Gesetz zu machen.

Österreichische Sängerin Paenda beim Song Contest ausgeschieden

Tel Aviv/Wien - Der Eurovision Song Contest findet heuer in der Stadt Tel Aviv in Israel statt. Am Donnerstag haben Sänger und Sängerinnen von 18 Ländern im 2. Halbfinale von dem Musik-Wettbewerb gesungen. Für Österreich trat die steirische Sängerin Paenda auf. Sie sang ihr Lied „Limits“.

Paenda schied im Halbfinale aber leider aus. Das heißt, sie hat sich nicht für das Finale qualifiziert. Österreich ist damit zum ersten Mal seit dem Jahr 2013 nicht im Finale dabei.

Erklärung: Eurovision Song Contest

Der Eurovision Song Contest ist ein Musik-Wettbewerb und findet jedes Jahr statt. Bei dem Wettbewerb treten Musiker aus vielen Ländern gegeneinander an. Für jedes Land darf ein Musiker oder eine Musikgruppe singen. Alle Menschen aus den teilnehmenden Ländern dürfen danach abstimmen, welches Lied gewinnen soll.

+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito. +++




Kommentieren