Letztes Update am Fr, 17.05.2019 21:24

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Anleihen tendieren uneinheitlich



New York (APA/dpa-AFX) - Ohne klare Tendenz haben sich die US-Staatsanleihen am Freitag im Handelsverlauf präsentiert. Nach einer festeren Eröffnung fielen die Kurse mit der Bekanntgabe positiver US-Konjunkturdaten etwas. So war das von der Universität Michigan erhobene Konsumklima (Verbrauchervertrauen) im Mai auf den höchsten Stand seit Jänner 2004 gestiegen. Volkswirte hatten im Mittel mit einer Stagnation gerechnet.

Zweijährige Anleihen sanken um 1/32 Punkt auf 100 2/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,20 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 1/32 Punkt auf 100 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,18 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen stagnierten bei 99 26/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,39 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten um 5/32 Punkte auf 100 31/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,83 Prozent.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren