Letztes Update am Fr, 17.05.2019 21:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Australien wählt neues Parlament



Canberra (APA/dpa) - Australien wählt an diesem Samstag ein neues Parlament. Insgesamt sind mehr als 16 Millionen Menschen aufgerufen, über 151 Sitze im Unterhaus und die Hälfte der 78 Sitze im Senat zu entscheiden. Als Spitzenkandidat der konservativen Liberalen geht der amtierende Parteichef und Premierminister Scott Morrison ins Rennen.

Sein Herausforderer ist der Vorsitzende der sozialdemokratischen Labor-Partei, Bill Shorten. Die Umfragen sehen Labor im Vorteil. Allerdings ist der Vorsprung der Opposition in den vergangenen Wochen geschrumpft. Wichtigste Themen im Wahlkampf waren der Klimawandel, die Wirtschaftslage und der Umgang mit Flüchtlingen. Die ersten Wahllokale öffnen um 8.00 Uhr Ortszeit (00.00 MESZ.) Mit Ergebnissen wird noch im Lauf des Samstags gerechnet.

In Australien besteht Wahlpflicht. Wer ohne driftigen Grund nicht zur Abstimmung geht, muss 20 Australien-Dollar (etwa 12,40 Euro) Strafe zahlen. 2016 lag die Wahlbeteiligung bei 91 Prozent. Gewählt wird alle drei Jahre.




Kommentieren