Letztes Update am Sa, 18.05.2019 09:05

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Regierungskrise: OÖ. Landesregierung hält sich vorerst bedeckt



Linz (APA) - Die oberösterreichische Landesregierung hält sich nach Bekanntwerden des Ibiza-Videos vorerst bedeckt. Sowohl vonseiten des Landeshautpmanns Thomas Stelzer (ÖVP) als auch seines Stellvertreters Manfred Heimbuchner (FPÖ) wollte man am Samstagvormittag auf APA-Anfrage vorerst keine Stellungnahme zu der Causa abgeben. Unterdessen forderte die Landes-SPÖ den Rücktritt des Vizekanzlers.

„Rasche Konsequenzen“, verlangte die oberösterreichische SP-Chefin Birgit Gerstorfer. „Wer bereit ist, öffentliche Aufträge gegen Wahlkampfspenden zu tauschen, hat in den höchsten Ämtern der Republik, nichts verloren“, so Gerstorfer. Auch von Landeshauptmann Stelzer verlangte sie, die Zusammenarbeit mit der FPÖ zu beenden.

~ WEB http://www.fpoe.at

http://www.oevp.at ~ APA052 2019-05-18/09:03




Kommentieren