Letztes Update am Sa, 18.05.2019 10:06

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Feuerwehrmänner entdeckten in Garsten zufällig einen Brand



Garsten (APA) - Zwei zufällig vorbeifahrende Feuerwehrmänner haben am Freitagabend in Garsten (Bezirk Steyr-Land) ein Feuer bei einem Bauernhof entdeckt. Ihnen war bei dem Haus Brandgeruch sowie leichter Rauch aufgefallen. Als sie nachschauten, sahen sie durch die Fenster Rauch. Außerdem schrillten die Rauchwarnmelder. Daraufhin alarmierten die Männer ihre Kollegen.

Insgesamt rückten sieben Feuerwehren mit rund 110 Mann aus, um den Brand zu löschen. Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass die Flammen auf das angebaute Wirtschaftsgebäude des Bauernhofs übergriffen. Nach Angaben der Polizei könnte der technische Defekt eines Wäschetrockners im Technikraum im ersten Stock des Hauses Ursache für das Feuer gewesen sein.




Kommentieren