Letztes Update am Sa, 18.05.2019 10:44

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Regierungskrise - Strache-Video Thema bei Rechtspopulisten in Mailand



Mailand (APA) - Die Causa Strache beschäftigt auch die rechtspopulistischen Parteien Europas, die sich am Samstag an einer großen Wahlkampfveranstaltung in Mailand unter Regie des italienischen Innenministers Matteo Salvini beteiligen. Angesprochen auf das Video wollte sich die Chefin der Rassemblement National (RN), Marine Le Pen, bei einer Pressekonferenz zunächst jedoch nicht dazu äußern.

Sobald sie mehr Informationen zum Vorfall haben werde, werde sie ihn kommentieren, antwortete Le Pen auf eine Frage anwesender Journalisten. Nach dem Eklat um das am Freitag publik gewordenen Video von FPÖ-Vizekanzler Heinz-Christian Strache hat der Spitzenkandidat der Partei für die Europawahl, Harald Vilimsky, seine Teilnahme an der Großveranstaltung in Mailand abgesagt. Die FPÖ wird nun vom Europaabgeordneten Georg Mayer vertreten.

Aus dem Zusammenschluss von elf rechtspopulistischen Parteien, die in Mailand anwesend sind, soll eine neue Rechts-Fraktion im Europaparlament erwachsen.

~ WEB http://www.fpoe.at ~ APA085 2019-05-18/10:39

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren