Letztes Update am Sa, 18.05.2019 11:38

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Regierungskrise - Kanzleramt: Es ist noch alles offen



Wien (APA) - Während sich in politischen Kreisen rund um den Ballhausplatz die Anzeichen für Neuwahlen mehren, wollte das Bundeskanzleramt das am späten Vormittag noch nicht bestätigen. „Die Gespräche laufen, es ist noch alles offen“, sagte ein Sprecher von Bundeskanzler Sebastian Kurz dazu auf Anfrage der APA.

Seit 11.00 Uhr ist Vizekanzler Heinz-Christian Strache zu Gesprächen mit Kurz im Kanzleramt. Für 12.00 Uhr wurde eine Erklärung des FPÖ-Obmannes angekündigt, allgemein wird mit seinem Rücktritt gerechnet. Danach soll es auch eine Erklärung des Bundeskanzlers geben.

~ WEB http://www.fpoe.at ~ APA107 2019-05-18/11:35




Kommentieren