Letztes Update am Sa, 18.05.2019 15:32

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Regierungskrise - Landbauer: Neuwahlen wären „höchst fahrlässig“



St. Pölten (APA) - Der geschäftsführende Landes- und Klubobmann der FPÖ Niederösterreich, Udo Landbauer, hat am Samstagnachmittag in einem kurzen Statement zur APA gesagt, dass „Neuwahlen höchst fahrlässig“ wären. Aus dem Büro von Gottfried Waldhäusl wurde am Nachmittag mitgeteilt, dass der FPÖ-Landesrat am Samstag keine Stellungnahme mehr abgeben werde.

Grünen-Landessprecherin Helga Krismer schrieb der APA in einer Stellungnahme: „Strache ist ein Fall für den Staatsanwalt. Der Ruf von Österreich ist ruiniert.“ Gleichzeitig forderte sie von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), „die Regierung aufzukündigen“ - ansonsten sei er „selbst untragbar“.

~ WEB http://www.fpoe.at ~ APA223 2019-05-18/15:28

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren