Letztes Update am Sa, 18.05.2019 19:05

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Regierungskrise - Bullmann: EVP nicht geeignet zur Führung Europas



Brüssel (APA) - Die Ibiza-Affäre hat jetzt auch Auswirkungen auf EU-Ebene. Der Chef der Sozialdemokraten im EU-Parlament, Udo Bullmann, erklärte am Samstag auf „Twitter“: „Der Strache-Skandal sagt auch viel über die Konservativen aus“. Die EVP sei „nicht mehr in der Lage, Europa zu führen“.

„Wenn man mit der äußersten Rechten gemeinsame Sache macht, um an die Macht zu gelangen, ebnet man den Weg für Korruption - und viel schlimmeres“, schrieb der deutsche SPD-Europaabgeordnete. „Dies und der eklatante Mangel an Vision für eine besser Zukunft ist der Grund, warum die EVP nicht mehr geeignet ist Europa zu führen“.

Der nächste EU-Kommissionspräsident ist laut Umfragen von einer breiten Koalition von Parteien im EU-Parlament abhängig. Bisher lag in den Umfragen die EVP vor den Sozialdemokraten in Führung, beide dürften aber offenbar keine Mehrheit mehr erreichen.

~ WEB http://www.fpoe.at ~ APA312 2019-05-18/19:02




Kommentieren