Letztes Update am Sa, 18.05.2019 22:45

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Handball: Bilyk gewann mit Kiel EHF-Cupfinale gegen Füchse Berlin



Kiel (APA/dpa) - Österreichs Handball-Legionär Nikola Bilyk hat mit THW Kiel das Finale des EHF-Cups gewonnen. Der deutsche Rekordmeister Kiel setzte sich am Samstagabend beim Final-Four in Kiel im Finale gegen Titelverteidiger Füchse Berlin mit 26:22 (16:10) durch. Nach 1998, 2002 und 2004 war es bei der vierten Teilnahme der vierte Triumph in diesem Wettbewerb für die Norddeutschen. Bilyk traf einmal.

FC Porto erreichte den dritten Rang. Der 20-fache portugiesische Meister besiegte den dänischen Vertreter Tvis Holstebro mit 28:26 (14:16). Holstebro hatte den besseren Start in die Partie, führte zur Halbzeit mit zwei Toren. Porto zog auch dank der starken Leistung des österreichischen Torhüters Thomas Bauer vorbei und sicherte sich in einer spannenden Endphase den Sieg.




Kommentieren