Letztes Update am Sa, 18.05.2019 23:20

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


64. Song Contest: Die Abstimmung ist eröffnet



Wien/Tel Aviv (APA) - Nun wird es die 26 Nationen im Finale des Eurovision Song Contest ernst: Bei der 64. Ausgabe des ESC in Tel Aviv hat der Countdown zur Stimmabgabe begonnen. Rund 30 Minuten haben die Zuschauer nun Zeit, unter 0901 050 25 und der angehängten zweistelligen Startnummer ihres Favoriten für 50 Cent pro Anruf oder SMS respektive via App abzustimmen - maximal 20 Mal und nicht für das eigene Land.

In der Zwischenzeit gibt es Auftritte eines ESC-Allstarsquartetts, an dessen Spitze Österreichs Song-Contest-Königin Conchita im neuen, maskulineren Wurst-Styling steht und von Mans Zelmerlöw, Verka Serduchka und der Vorjahreszweiten Eleni Foureira flankiert wird. Vor allem dürften sich die Zuschauer allerdings für den Auftritt von Superstar Madonna interessieren, die nach langem Hin und Her unter anderem für die Weltpremiere ihres Songs „Future“ angekündigt ist.

Danach beginnt die Verkündung der Punktevergabe der insgesamt 41 abstimmenden Länder. Für Österreich als zwölftes Land wird heuer erstmals Ö3-Moderator Philipp Hansa die Punkte der heimischen Jury verkünden. Die Verlautbarung erfolgt dabei nach dem vor drei Jahren eingeführten Modus: Zuerst geben die Ländersprecher lediglich die 12-Punkte-Wertungen der Jurys bekannt, während die übrigen Punkte eingeblendet werden.

In einem zweiten Durchgang verlesen dann die Moderatoren der Show die Zuschauerpunkte für die einzelnen Beiträge. Neu ist heuer, dass zunächst die Publikumspunkte für jenes Land bekanntgegeben werden, das am wenigsten Punkte von den Jurys erhalten hat. Die logische Konsequenz: Der Gewinner des Juryvotings bekommt seine Publikumspunkte als letzter genannt. Im Vorjahr bestimmte die Zuschauerwertung von niedrig zu hoch die Reihenfolge. Das neue System soll den Gewinner nun möglichst lange offen halten - und die Spannung steigern, sollten die Zuschauer das Prozedere verstehen.

(S E R V I C E - www.eurovision.tv)




Kommentieren