Letztes Update am Mo, 20.05.2019 14:05

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Neuwahl - Kurz und Sobotka bei Van der Bellen



Wien (APA) - Bundeskanzler Sebastian Kurz ist Montagnachmittag zu einem angekündigten Gespräch mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen in der Hofburg eingetroffen. Kommentare zum Inhalt der Unterredung gab es vorab keine.

Unmittelbar nach Kurz‘ Eintreffen verließ Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) die Präsidentschaftskanzlei. Mit Verweis auf die Vertraulichkeit seines Vieraugengesprächs mit dem Bundespräsidenten wollte sich auch der Parlamentschef nicht im Detail äußern.

Auf entsprechende Fragen bestritt Sobotka aber, dass man sich in einer Staatskrise befinde. Die Institutionen funktionierten und auch der Bundespräsident gehe sehr sorgsam vor.




Kommentieren