Letztes Update am Fr, 31.05.2019 10:15

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Pkw überschlug sich in der Oststeiermark im Regen



Bei einem Unfall im Bezirk Südoststeiermark sind am Donnerstag vier Personen verletzt worden. Ein 27-Jähriger kam mit seinem Pkw aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit von der regennassen Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich, dabei wurden der Fahrer und drei Beifahrer verletzt, teilte die Polizei mit.

Der 27-Jährige war gegen 23.30 Uhr von Paldau in Richtung Feldbach unterwegs, als er die Kontrolle über das Auto verlor. Der Wagen überschlug sich, kam aber auf den Rädern zu stehen. Der Lenker lief zunächst von der Unfallstelle weg, wurde aber von der Polizei in der Nähe gestoppt.

Die Beifahrer, ein 24-Jähriger sowie zwei Frauen im Alter von 20 und 22 Jahren, konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und verständigten die Einsatzkräfte. Der Lenker und eine der Frauen wurden schwer, die beiden anderen Personen leicht verletzt. Alle vier wurden ins LKH Feldbach eingeliefert.




Kommentieren