Letztes Update am Sa, 01.06.2019 09:54

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußgänger von Pkw niedergestoßen und schwer verletzt



Ein Fußgänger ist am Freitag im Bezirk Villach beim Überqueren einer Kreuzung von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Er wurde nach Angaben der Polizei ins LKH Villach gebracht. Der Alkoholtest beim Lenker verlief negativ.

Ein 27-jähriger deutscher Staatsbürger war gegen 22.00 Uhr mit seinem Pkw auf der Ribnigstraße von Egg am See in Richtung Kreisverkehr St. Niklas unterwegs. An der Kreuzung mit der Bogenfeldstraße wollte ein 28-Jähriger - er stammt ebenfalls aus Deutschland - die Straße überqueren. Er wurde von dem Auto erfasst und zur Seite geschleudert.




Kommentieren