Letztes Update am Di, 04.06.2019 11:41

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Steirer von Kastenwagen erfasst: tot



Ein 34-jähriger Obersteirer ist nach einem Autounfall Montagnachmittag an den Folgen seiner Verletzungen gestorben. Wie die steirische Polizei am Dienstag mitteilte, war der Zusammenstoß schon Sonntagabend passiert. Der Mann lief auf die Straße und wurde von einem Kastenwagen erfasst, den ein 23-Jähriger lenkte. Der Fußgänger wurde noch ins Spital gebracht, die Ärzte konnten ihn aber nicht retten.

Laut dem Autofahrer soll der Mann aus dem Bezirk Murtal gegen 22.00 Uhr von einer Hauszufahrt in Fohnsdorf (Bezirk Murtal) heraus auf die Judenburgerstraße (L516) gelaufen sein, ohne auf den Verkehr zu achten. Der 23-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und erfasste den Fußgänger. Dieser wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins LKH Judenburg gebracht. Dort starb er Montagnachmittag.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren