Letztes Update am Do, 06.06.2019 11:38

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bosnischer Ex-Minister soll Elfjährige missbraucht haben



In Bosnien-Herzegowina ist am heutigen Donnerstag der frühere Bildungsminister des serbischen Landesteils wegen des Vorwurfs festgenommen worden, ein elfjähriges Mädchen sexuell missbraucht zu haben. Der 69-Jährige sei von 1998 bis 2001 in der Regierung des damaligen Ministerpräsidenten Milorad Dodik gesessen. Zuletzt sei er Hochschulprofessor in Banja Luka gewesen.

Dodik gilt als starker Mann der Republika Srpska, mit dessen Abspaltung von Bosnien-Herzegowina er liebäugelt. Bei den bosnischen Wahlen im vergangenen Oktober hat er sich als serbisches Mitglied ins dreiköpfige Staatspräsidium wählen lassen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren