Letztes Update am Do, 06.06.2019 17:05

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Thiem erreichte mit glattem Sieg viertes Paris-Halbfinale



Dominic Thiem hat am Donnerstag mit einem glatten 6:2,6:4,6:2-Erfolg in nur 107 Minuten über den als Nummer 10 gesetzten Russen Karen Chatschanow zum vierten Mal in Folge das Halbfinale der French Open erreicht. Der Weltranglisten-Vierte, der im Vorjahr erst im Endspiel Rafael Nadal unterlegen war, trifft nun auf den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic (SRB).

Thiem hat damit 590.000 Euro Preisgeld sowie 720 ATP-Punkte sicher. Er könnte am Freitag (2. Match nach 12.50/live ORF1) der erste Österreicher werden, der zum zweiten Mal in ein Major-Einzel-Finale einzieht.

Novak Djokovic, der Weltranglisten-Erste aus Serbien besiegte den als Nummer 5 gesetzten Deutschen Alexander Zverev nach 2:09 Stunden mit 7:5,6:2,6:2. Thiem trifft zum neunten Mal auf Djokovic und hat bisher zweimal gewonnen. Djokovic fehlen nun nur noch zwei Siege zum gleichzeitigen Besitz aller vier Grand-Slam-Titel. Er hält aktuell die Titel in Wimbledon, bei den US und den Australian Open.




Kommentieren