Letztes Update am Di, 11.06.2019 16:36

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Russischer Journalist kommt auf freien Fuß



Der russische Enthüllungsjournalist Iwan Golunow kommt nach beispiellosem internationalem Protest wieder auf freien Fuß. Alle Anschuldigungen gegen ihn würden fallengelassen, sagte der russische Innenminister Wladimir Kolokolzew am Dienstag der Agentur Interfax zufolge. Es gebe nach den Ermittlungen keinen Hinweis auf eine Straftat des 36-Jährigen.

Der Journalist, der unter anderem Korruption bei Polizei und Geheimdienst aufgedeckt hatte, war in der vergangenen Woche wegen eines mutmaßlichen Drogendelikts festgenommen worden. Gegen die Festnahme des renommierten Reporter hatte es international Protest gegeben.




Kommentieren