Letztes Update am Mi, 19.06.2019 16:42

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tories beginnen mit dritter Abstimmung über Parteichef



Die Abgeordneten der britischen Konservativen haben am Mittwoch in einer dritten Wahlrunde um das Amt des Parteichefs und Premierministers mit der Stimmabgabe begonnen. Der Letztplatzierte der fünf Kandidaten scheidet aus. Bis 18 Uhr (MESZ) können die Mitglieder der Tory-Fraktion ihre Stimme abgeben. Mit einem Ergebnis wird um 19 Uhr gerechnet.

Weiterhin haushoher Favorit ist Boris Johnson. Er hatte am Dienstag bei der zweiten Wahlrunde in der Fraktion 126 der 313 Stimmen aus der Tory-Fraktion erhalten. Seinen Vorsprung dürfte er nun mit Stimmen des am Dienstag ausgeschiedenen Dominic Raab sogar noch ausbauen.

Die Anzahl der Bewerber soll in zwei weiteren Wahlgängen am Donnerstag auf zwei reduziert werden. In einer Stichwahl haben dann die etwa 160.000 Parteimitglieder das letzte Wort. Johnson gilt dafür bereits als gesetzt.

Fraglich ist, wer gegen ihn antreten wird. Noch rechnen sich alle vier verbliebenen Bewerber Chancen aus. Außenminister Jeremy Hunt hatte am Dienstag 46 Stimmen erhalten, nur knapp dahinter lag Umweltminister Michael Gove mit 41 Stimmen. Am ehesten wurde daher am Mittwoch mit einem Ausscheiden von Entwicklungshilfeminister Rory Stewart (37 Stimmen) oder Innenminister Sajid Javid (33) gerechnet.




Kommentieren