Letztes Update am So, 23.06.2019 09:25

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Pkw-Lenkerin erfasst 87-jährigen Fußgänger in Tirol



Eine 41 Jahre alte Einheimische hat am Samstagnachmittag in St. Johann i.T. (Bezirk Kitzbühel) mit ihrem Pkw einen 87-jährigen Fußgänger erfasst. Der Mann wurde laut Polizei 20 Meter weit zur Seite geschleudert und blieb schwer verletzt liegen. Ursache sei Sekundenschlaf gewesen, so die Unfalllenkerin.

Der 87-Jährige wurde mit dem Hubschrauber in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Die Pkw-Lenkerin war unverletzt geblieben, musste jedoch vom KIT-Team betreut werden.

Der Unfall hatte sich auf einer Gemeindestraße zugetragen. Die Frau war über den rechten Fahrbahnrand hinaus geraten.




Kommentieren