Letztes Update am So, 23.06.2019 15:04

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Lobnig Zweite beim Ruder-Weltcup in Poznan



Magdalena Lobnig hat sich beim Ruder-Weltcup in Poznan (Posen) nur der Neuseeländerin Emma Twigg geschlagen geben müssen. In einem knappen Final-Rennen im olympischen Einer hatte die Kärntnerin 0,12 Sekunden Rückstand, auch die Kanadierin Carling Zeeman (0,66) als Dritte und die US-Amerikanerin Kara Kohler als Vierte (1,45) mischten ganz vorne mit.

Der ÖRV-Vierer mit Gabriel Hohensasser, Maximilian Kohlmayr, Rudolph Querfeld und Ferdinand Querfeld wurde im B-Finale Vierter und damit Gesamtzehnter. Nach Platz sechs im B-Finale kam Laura Arndorfer im leichten Einer auf Gesamtrang zwölf. Der Leichtgewichts-Doppelvierer mit Sebastian Kabas, Bernhard Sieber, Philipp Kellner und Paul Sieber kam in einem Rennen von fünf Booten an die zweite Stelle.




Kommentieren