Letztes Update am So, 23.06.2019 16:14

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ein Toter bei Schüssen vor Bar in Indiana



Bei Schüssen vor einer Bar im US-Bundesstaat Indiana ist am Sonntag ein Mensch getötet worden. Mindestens zehn weitere Personen erlitten Verletzungen, wie die örtliche Polizei auf Twitter mitteilte. Geschossen wurde gegen 2.00 Uhr Ortszeit in der Stadt South Bend. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich dem TV-Sender CBS zufolge zwischen 50 und 100 Menschen in der Bar auf.

Der Grund für den Vorfall war noch nicht bekannt. South Bend ist in den USA landesweit ein Begriff, seit Bürgermeister Pete Buttigieg ankündigte, im kommenden Jahr für das Amt des Präsidenten kandidieren zu wollen.




Kommentieren